Vergütungen

ORI­OR ist be­strebt, ta­len­tier­te, qua­li­fi­zier­te und mo­ti­vier­te Füh­rungs- und Fach­kräf­te zu ge­win­nen, zu hal­ten und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Ein fai­res und auf dem Ni­veau von Ver­gleichs­un­ter­neh­men aus­ge­stal­te­tes Ver­gü­tungs­sys­tem un­ter­stützt die­ses Be­stre­ben. Im Sin­ne ei­ner nach­hal­ti­gen Un­ter­neh­mens­ent­wick­lung wer­den für die Ver­gü­tun­gen kurz-, mit­tel- und lang­fris­ti­ge As­pek­te mit­be­rück­sich­tigt.

Der Ver­gü­tungs­be­richt be­inhal­tet alle An­ga­ben über Ver­gü­tun­gen, et­wai­ge Dar­le­hen und Kre­di­te an ge­gen­wär­ti­ge und ehe­ma­li­ge Mit­glie­der des Ver­wal­tungs­rats und der Kon­zern­lei­tung so­wie über Ka­pi­tal­be­tei­li­gun­gen am Un­ter­neh­men. Zu­dem wer­den das Ver­gü­tungs­sys­tem, die Ver­gü­tungs­grund­sät­ze, die Ver­ant­wort­lich­kei­ten, das Fest­set­zungs­ver­fah­ren und der Ge­neh­mi­gungs­me­cha­nis­mus dar­ge­legt. Die­se Kom­bi­na­ti­on aus quan­ti­ta­ti­ven und qua­li­ta­ti­ven Ele­men­ten dient der ef­fi­zi­en­ten In­for­ma­ti­on der Ak­tio­nä­re. Von der Re­vi­si­ons­ge­sell­schaft wer­den aus­schliess­lich die quan­ti­ta­ti­ven An­ga­ben ge­prüft.

Die Grund­sät­ze im Zu­sam­men­hang mit den Ver­gü­tun­gen so­wie die Ver­gü­tungs­ele­men­te und der Ge­neh­mi­gungs­me­cha­nis­mus für die Ver­gü­tun­gen an die Mit­glie­der des Ver­wal­tungs­rats und des Ma­nage­ment Board sind in den Statuten der Gesellschaft ge­re­gelt.

Kontakt aufnehmen